UNSERE SORTEN

Eine frische Frucht, die sowohl im Sommer als auch im Winter verfügbar ist? O.M.G!

Oh, ja. In Spanien werden vor allem zwei Sorten Zitronen angebaut, die eine Lieferung das ganze Jahr über garantieren:

FINA-ZITRONE

Dies ist die häufigste Sorte in Spanien. Sie wird gewöhnlich in Flussebenen angebaut. Die wichtigste Blütezeit eines Zitronenbaums ist zwischen April und Mai, und die Ernte findet zwischen Oktober und Mai statt.

Ende des Sommers erfolgt eine weitere Blüte des feinen Zitronenbaums und es wachsen die Rodrejos, deren Ernte im folgenden Sommer erfolgt.

Diese Sorte wird aufgrund des hohen Saftgehalts (40 % des Gewichts der Frucht), der reichlichen Zitronensäure und der ätherischen Öle geschätzt.

VERNA-ZITRONE

 

Dies ist die zweitwichtigste Sorte in Spanien. Sie wird an Berghängen angebaut, an die die Auen grenzen, und in neu transformiertem Gelände. Hier kann es bis zu drei Blüten geben, und in Bereichen mit gutem Klima kann man die Früchte das ganze Jahr über ernten.

Die erste Blüte, aus der die sogenannten Früchte der Ernte wachsen, findet zwischen März und April statt. Sie werden von Februar bis Ende Juli geerntet.

Die zweite Blüte erfolgt zwischen Frühling und Sommer. Ihre Früchte sind als „zweite“ oder „Johannis-Früchte“ bekannt.

Die dritte Blüte erfolgt zwischen August und September. Diese Früchte werden als Rodrejos bezeichnet und werden im nächsten Sommer geerntet.

Datenschutzerklärung

Gesetzlicher Hinweis

Cookie-politik

Teilen Sie Ihre Meinung mit. Klick hier